White Walls release first single „Starfish Crown“ of upcoming third album

Critically acclaimed Romanian progressive metal band White Walls is releasing their third album in 2020. Today, the band releases the first single titled “Starfish Crown” and an accompanied cinematic music video directed by Iustin Șurpănelu, featuring Romanian actor Șerban Pavlu.

Hailing from the Romanian shores of the Black Sea, the progressive metal outfit White Walls was founded in 2009. The band’s sound has been associated with diverse groups, such as LeprousThe OceanOpethTool and KarnivoolWhite Walls often intertwine elements of darkness and light with relentless riffs, melancholic chords and a balanced mix between restlessness and restraint.

The upcoming album opens a whole new spectrum of musical pathways and offers a more mature sound 7 years after the release of previous full-length effort Escape Artist. Paying attention to all details the band got the talented Forrester Savell (KarnivoolMake Them SufferAnimals as Leaders) to take care of mixing and mastering. Starfish Crown represents the first jewel of the band’s new masterpiece.

Guitarist Dasu comments on “Starfish Crown” : “It was actually pretty hard to choose the singles, but we all agreed on the fact that “Starfish Crown” should be the first one. Personally, I couldn’t get it out of my head for weeks, so when something becomes so obsessive, you must share your obsession with others, no?”

When discussing the concept behind the video, bass player Șerban says: “We had a pretty tight system in place for choosing the director for the “Starfish Crown” video (it involved watching a lot of Romanian music videos); when the dust settled, we were unanimous in our choice to work with Iustin Șurpănelu. After meeting up with him a couple of times, brainstorming and going more in depth on the story that he envisioned, the subject of needing a main actor came up. Well, we figured we’d throw a “Hail Mary“ and try to work with our favourite Romanian actor, Șerban Pavlu. The fact that he actually accepted and was so nice and professional about everything is still insane to us, and we are still starstruck!”

Line-up: 

Alexandru-Eduard Dascălu (Dasu) – guitar

Eugen Brudaru – vocals

Șerban-Ionuț Georgescu – bass

Theo Scrioșteanu – drums

 

White Walls

Die Band White Walls sind ProgMetaler aus Rumänien gibt es seit 2009 und sie nehmen gerade ihr drittes Studioalbum „Grandeur“ auf. Die ersten vier Songs wurden zum Vorhören an die Presse gegeben. Leider gibt es noch kein Cover dazu. Sie selbst geben als Einfluss u.a. die Deftones und Blind Guardian an – was eine Mischung. Hören wir doch mal rein.

Die erste Auskopplung der CD „Starfish Clown“ wurde auch bereits als Musikvideo auf YouTube geladen. Ja, da kommen die Deftones raus, vor allem im Gesang. Ich mag den Clear des Sängers sehr. Die Instrumente überraschen mich. Tempiwechsel, schwierige Takte, Wechsel zwischen Rhythmus- und Leadgitarre.

Month’s End“ zeigt zu Beginn gleich eine andere Seite. Hier geht es erstmal gut zur Sache. Double Base, krachige 6-Seiten und es wird gegrowlt. Der Nacken bewegt den Kopf automatisch vor und zurück. Der Refrain ist catchy und melodisch. Ein kleiner Spieluhrklang macht es auch mal etwas spooky.

Home is on the other side“ ist auf der einen Seite sehr schleppend und düster. Aber die Stimme des Sängers erlöst den düsteren Sound mit hohen Kapriolen. Interessant!

Mein Favorit der vier Testsongs ist aber „Eye for an I“. Ich bin hier schon fast bei Metalcore. Der Song baut sich gut auf und lässt es dann krachen. Der Moshpit wird sich freuen.

Ihr werdet mir nachsehen, dass ich keine Wertung abgegeben möchte. Ich bewerte lieber eine komplette CD. Was ich bis dato gehört habe gefällt aber sehr, ist frisch und macht neugierig auf mehr. Ich übe mich in Geduld und warte auf das Gesamtwerk. Vielleicht geht es dann auch auf Deutschland-Tour?

geschrieben von Marc Seidler

 

 

Facebook: https://www.facebook.com/whitewallsofficial/

WEB: https://whitewalls.ro/

Insta: https://www.instagram.com/whitewallsofficial/

spotify: https://open.spotify.com/artist/5z7YtesrRcYSNgPxknorwb?si=GUR-M-pnS9WHMlJg6DICRw