Traumtaenzer – Habt keine Angst – Rezension -

TT_HKA_Cover

Die Formation Traumtaenzer wurde im Mai 2008 von Tom O’Connell (EX Garden of Delight) gegründet. Er wollte so tanzbare atmosphärische Klänge mit deutschen Texten zu einem einmaligen Klangerlebnis vereinen.

Inzwischen besteht Traumtaenzer aus vier Musikern: Marco Blum, der mit Stimme und Sprache den Musikstücken Ausdruck verleiht, Amy Faye, welche stimmlich eher die sanften Klänge anschlägt, Tom O’Connell, der Saitenwerk und Tasten bedient und somit für den Klang verantwortlich ist und Sandra Spinnraths, die gefühlvoll das Streichwerk spielt. Die Single „Habt keine Angst“ wurde bereits im Dezember 2017 veröffentlicht.

Das Stück „Habt keine Angst“ ist mit schönen Streichern unterlegt, hat aber trotzdem Tempo und Kraft. Der Text ist einprägsam und Marco Blum fordert mit seiner tiefen Stimme die Menschen dazu auf sich nicht zu fürchten und hervorzutreten.

Vom Klang her erinnert mich der musikalische Stil von Traumtaenzer an eine Mischung aus Unheilig in ihren besten Zeiten, was also durchaus als Kompliment zu verstehen ist und Mantus.

geschrieben von Antje Montag

Facebook: https://www.facebook.com/Traumtaenzerofficial/

Website: http://www.traumtaenzerofficial.de/

Label: http://www.echozone.de/