THEN COMES SILENCE – als Vorgeschmack auf das am 13.03.2020 kommende neue Album „Machine“ -incl. Interview

Mit der Stockholmer Gothic-Rock/Post-Punk-Formation Then Comes Silence hat eine der zurzeit wichtigsten Bands ihres Genres bei Oblivion/SPV unterschrieben. Für den 13. März 2020 ist die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums Machine angekündigt, mit ‚We Lose The Night‘ wird am 13. Januar 2020 die erste Single im Digitalformat ausgekoppelt, weitere Singles folgen. Zudem startet die Band um…

→ weiterlesen

Arcana 13 – Black Death – VÖ: 17.1.2020

Hailing from Italy, the birthplace of  cult Horror movie masters, Arcana 13 stirs in the cauldron a lethal brew of Heavy Doom with galore  of Italian Horror’s legacy. Lucio Fulci living of fuzzy riffs. Mario Bava high on distorted mellotrons. Dario Argento crazy for low end grime. Deep into the darkness a spine chilling scream…

→ weiterlesen

Devil-M- Astharat – VÖ: 28.2.2020

Der Embryogott lebt! Was erwartet Einen, wenn Deutschlands wildeste Industrial-Metal Band „das geht noch eine Ecke krasser!“ brüllt? Wahnsinn? Tobsucht? Tollwut? Vermutlich Alles – mit „Astharat“ beweisen die vier manisch depressiven Dreadheads ein Wunderwerk aus beklemmendem Hörgenuss und audiophilem Krieg. Und jetzt erstmalig sogar in der eigenen deutschen Muttersprache, was den Wahnsinn noch greifbarer macht….

→ weiterlesen

We The North – 2020 – VÖ: 10.01.2020

Something truly exceptional is finally happening in the global electro scene: We The North has arrived, a qualitatively superior project that represents one of the best synthpopish revelations of this year. Their refinement is discernable from the first listen, thanks to electronically geometric structures, so emotionally intense, played with extreme technical accuracy and attention for…

→ weiterlesen

Erdling – Yggdrasil – VÖ:10.01.2020

Der Erdling und der Weltenbaum – das ist nicht nur dem Namen nach eine untrennbare Einheit. Yggdrasil war vom ersten Tag an Teil des Bandemblems. Nun hat die Band ihrer Inspiration ihr viertes und bislang härtestes Album gewidmet und sich dabei so nah ans Feuer gewagt wie nie zuvor. Vorsicht: Verbrennungsgefahr! Erdling reizen ihr gesamtes Spektrum…

→ weiterlesen

Neo-Classical Band AUTUMN TEARS Announces The Release Of The Air Below The Water 2 disc set featuring over 40 performers due January 20th

 After the highly acclaimed 2019 full length release Colors Hidden Within the Gray, AUTUMN TEARS has wasted no time. They are thrilled to present their newest offering The Air Below The Water featuring 90 minutes of brand new music, presented as a double-CD set and digital download. This 88+ minute 2CD set will be limited to 500 copies Worldwide and…

→ weiterlesen

Electro-Industrial Act DEAD AGENT Unleashes Their SGT_SLTR_MLN EP

Electro-Industrial Act DEAD AGENT officially announces the release of their new EP, SGT_SLTR_MLN.   For fans of: Front Line Assembly and The Prodigy This album was born of a collaboration between visual artist sgt_slaughtermelon / Matt Wallace and producer Funkatron / Ed Finkler. The only vocals on SGT_SLTR_MLN, from the track “Frentik,” are entirely generated by computer. The lyrics are adapted from David…

→ weiterlesen

ReGEN Magazine Premieres New Track From Electro Artist CELLMOD: „The Inevitable“

We’re excited to share with you the new release by electro-industrial artist CELLMOD entitled „The Dissident.“  Formerly on Infacted Recordings, USA-based CELLMOD now presents „The Dissident“ independently. CELLMOD Bio: Cellmod was born to display an adaptation to his surrounding environment. The name itself signifies a desire to unify with the very roots of one’s physical…

→ weiterlesen

UK Gothic Rock Band HER DESPAIR Release Official Music Video for „The Exorcism“

  UK-based gothic rock band HER DESPAIR proudly announces the release of their new video, „The Exorcism.“   „The Exorcism“ appears on HER DESPAIR’s forthcoming EP, Exorcisms Of Eroticism available on November 22. For fans of: Sisters of Mercy, HIM, Fields of the Nephilim „The Exorcism“  revolves around the intoxication of lust; that overwhelming desire for someone to the extent…

→ weiterlesen

The Second Sight – „In the Grey“

In den 90er Jahren galten sie als eine der wenigen Elektro-Pop Bands, die von ihren Vorbildern Depeche  Mode musikalisch akzeptiert und ernstgenommen wurden: The Second Sight. Gegründet in Esslingen erspielten sie sich mit elegant-elegischen Songs a la „Tomorrow“ und hunderten Auftritten eine durchaus ansehnliche Fanbase. „Very ambitious“, meinte auch Alan Wilder anerkennend, als ihm anlässlich…

→ weiterlesen

SEA OF SIN lassen das Jahr 2019 mit einem großen Knall enden.

Anfang des Jahres sind sie mit ihrem neuen Album UNBROKEN durchgestartet – Top 3-Platzierung in den Deutschen Alternative Charts (DAC). Darauf folgte die Remix EP ihres Erfolgshits YOU mit einem grandiosen Video, 2 Remix Sammlungen des Titels „WHAT ARE YOU WAITING FOR?“ und die „Love Trilogy“ mit einem noch unveröffentlichten Song. Das Highlight des Jahres…

→ weiterlesen

SJÖBLOM – A Victory Of Love

The new release with SJÖBLOM is out NOW on German label Reptile Music! SJÖBLOM ist das Projekt von Johan Sjöblom, Mitbegründer und einer der beiden Sänger der Post-Punk-Band THE EXPLODING BOY. Seit 2006 hat das schwedische Quartett fünf Langspieler veröffentlicht und sich mit diversen Clubhits, Touren und Festivalauftritten einen klangvollen Namen gemacht. Vor drei Jahren…

→ weiterlesen

PROJECTION – “Section” – (Worldwide Release: Metropolis Records) VÖ: Oktober 2019

PROJECTION  – “Section” Die 2013 in Stockholm gegründete Post-Punk-/Indie-Formation A PROJECTION musste sich nach ihren ersten beiden Veröffentlichungen, „Exit“ (2015) und „Framework“ (2017), quasi neu erfinden und hat diese Herkulesaufgabe mit Bravour gemeistert, ohne ihre eindeutigen Inspirationsquellen aus den späten 70ern und frühen 80ern zu verleugnen.  Zunächst wurde nach dem Ausstieg des Originalsängers Isak Erikson eine adäquate Neubesetzung…

→ weiterlesen

ENGELSSTAUB „Mater Mortis“ VÖ: 18.10.2019 (Broken Silence)

Mater Mortis …erweckt durch die Affinität zum Horrorgenre – seien es nun die vergangenen oder neuzeitlichen Perlen. Wir schreiben das Jahr 2017. Die zwei Nordhessen Janusz Zaremba und Mark Hofmann machen sich auf, übernatürliche Begebenheiten in Wort und Ton festzuhalten, ganz in Tradition der Gebrüder Grimm, die in Kassel die Erzählungen einer gewissen Dorothea Viehmann aufzeichneten. Und dass auf…

→ weiterlesen

WELLE: ERDBALL „Die Unsichtbaren“ (12’’/45-RPM-Maxisingle) 11.10.2019 (Oblivion/SPV)

Alle VW Käfer, BMW Isetta, Messerschmitt-Kabinenroller und sogar die Vespas von Piaggio fahren heute Abend ins Autokino. Denn heute Nacht ist Multi-Horror-Feature! Aus dem Autoradio schallt Bobby Picketts „Monster Mash“ und auf der Leinwand flimmern in Cinemascope die Klassiker „Das Ding aus einer anderen Welt“, „Tarantula“, „Der Fluch des Pharao“, „Dracula“… und auch „Der Unsichtbare“…

→ weiterlesen

Lord Of The Lost – Till Death Us Do Part (Ultimate Best Of by the Dark Rock Band from Hamburg)

Es gibt Bands, die ihrer Zeit den Stempel aufdrücken, die mehr sind als ein paar Kumpels mit Instrumenten, denen ein Gesamtkunstwerk gelingt, das den schnelllebigen Konsumwahn überlebt und etwas von Dauer schafft. LORD OF THE LOST sind zweifellos eine dieser Bands – zu tief sind die Spuren, die sie mit ihrer Musik in den Herzen…

→ weiterlesen