„Nothing Quite As Heavy“-Shun

„Nothing Quite As Heavy“ markiert die erste vollständige Veröffentlichung für Shun. Die vierköpfige Gruppe aus Münster erzeugt auf dieser EP in vier Songs weitläufige, von Hall gesäumte Gitarrenteppiche, die im einen Moment harmonisch zu treiben scheinen und im nächsten als erdrückende Riffwände ausbrechen können. Zwischen Melancholie und Mut zur Überraschung verliert die Band dabei auch ein gewisses Gespür für eingängigere, eher dem Pop zuzuordnende Elemente nie aus den Augen.

32828419_2069081716638905_3540619456541622272_o

Während das Wechselspiel aus Lärm und Schweben in seine betäubenden Atmosphäre also eher an Alternative und Shoegaze á la Nothing oder Newmoon erinnert, verpacken Shun das Ganze auf ihrem Debüt zusammen mit der Griffigkeit von Acts wie Turnover zu einer Mischung, die den Hörer und das Selbst irgendwo zwischen Aufbruch und Aufgeben, zwischen Leichtigkeit und Schwermut zurücklässt.

 

31348047_2059655964248147_5394395107489218560_n

Artist: SHUN
Title: Nothing Quite As Heavy
Format: EP (Digital)
Label: Reptile Music
Cat No: RMD005
Distribution: Altone
Release Date: 11.05.2018
File under: Shoegaze | Alternative

1 Ostensibly

Tracklist:
2 Over Me
3 Vital Closeness
4 Summer In A Nutshell

Facebook: Shun Web: www.facebook.com/shunthisband

Bandcamp: https://shunthisband.bandcamp.com/

 reptile-music: http://reptile-music.net/