Interview mit Highersense

Higher-Sense-300x300

KKM: Zuerst einmal vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit nehmt für dieses Interview. Wie geht es Euch?

Gut, vielen Dank! 

KKM: Ich möchte Euch bitten die Band Highersense doch einmal mit eigenen Worten vorzustellen. Wie, wann und wo kam es zur Gründung der Band. Und wer genau verbirgt sich alles hinter dem Namen?

Die Band ist vielmehr ein Ein-Mann-Projekt. Besteht also somit nur aus mir.

Dem voran ging die Gründung als Band, die sich dann aber letztendlich auflöste.

KKM: Gibt es so etwas, wie eine grundsätzliche Idee, die sich hinter Highersense verbirgt?

In Highersense steckt viel einer Suche z.B. nach Erklärungen für bestimmte Geschehnisse. Hoffnung ist da ein sehr wichtiger Aspekt.

Dabei verarbeite ich persönliche Erfahrungen.

KKM: Wie entstand das Cover und der Titel des Albums?

Das komplette Artwork ist von Peter Hoffmann entworfen worden. Dabei hatte er völlig freie Hand und ich bin mehr als glücklich mit dem Ergebnis. Es spiegelt für mich viele Aspekte meiner Musik wieder.

Der Titel schwebte mir schon lange vor Augen. Er stellt für mich den ganzen Prozess hin zum Album, meine Gefühle und meine Situation auf diesem Weg dar.

21151300_10155132639798425_6316826045728687493_n

KKM: Wurdet Ihr bei der Produktion von jemandem hinter den Reglern unterstützt, oder lag alles allein in Euren Händen?

Produziert wurde das Album von Olaf Wollschläger.

Die Suche nach einem richtigen Produzenten war mir sehr wichtig um auch ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Ich selbst bin was mischen und mixen angeht eher unbegabt. ;)

KKM: Verarbeitet Ihr in den Texten persönliche Erfahrungen und Erlebnisse? Richtig, die Musik ist ein lebendiges Tagebuch von Highersense , eine selektive Auswahl von dem, was uns begegnet und beschäftigt.

Ja, absolut. Fast sogar ausschließlich.

KKM: Habt Ihr einen persönlichen Lieblingssong auf dem aktuellen Album? Wenn ja, welcher ist es und warum?

Icarus, die Hintergründe behalte ich allerdings lieber für mich 

KKM: Gibt es eine gängige Schublade für Eure Musik? Wie beschreibt Ihr Leuten Eure Musik, die Euch noch nie zuvor gehört haben?

Ich denke man kann sagen, dass es Synthy-Pop ist. Einflüsse habe ich von Depeche Mode, aber auch Peter Gabriel, Tori Amos und viele andere

KKM: Wie wichtig ist für Euch (musikalischer) Erfolg?

199020_10150131916918425_4669425_n

 Ist immer die Frage wie man Erfolg definiert. Ich freue mich in jedem Fall, wenn ich weiß dass meine Musik Menschen gefällt. Deswegen freue ich mich auch immer besonders über jede Form von Feedback.

KKM: Wie zufrieden seid Ihr mit dem bisher Erreichten und was wollt Ihr weiterhin erreichen?

Ich bin sehr zufrieden und alles was nun kommt ist quasi ein Bonus. Das zweite Album ist schon in Arbeit und ich würde gern im kommenden Jahr etwas öfter live spielen. Das muss ich aber noch schauen.

KKM: Mit welchen Schwierigkeiten habt Ihr als Band momentan am meisten zu kämpfen? Oder läuft bei Euch alles so, wie es laufen sollte?

Ich denke die größte Schwierigkeit sind die Live-Auftritte. Es ist nicht einfach heutzutage Auftritte zu planen zumal man meistens draufzahlt. Gerade wenn man noch eher unbekannt ist.

KKM : Zum Schluss dann noch das obligatorische “Ihr müsst den Satz vervollständigen”-Spiel:

Ein Satz beginnt mit den Worten ”Wenn ich drei Wünsche frei hätte…“. Wie beendet Ihr ihn?

Würde ich mir drei weitere wünschen. 

Ein Satz beginnt mit den Worten ” Musik ist…“. Wie beendet Ihr ihn?

(Mir) enorm wichtig und sollte auch wieder mehr Wertschätzung erfahren.

Der Sinn des Lebens ist …


Sehr individuell.

Wenn dieses Interview endlich vorbei ist, werde ich folgendes tun…

Zu Bett gehen 

Vielen Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft!

geschrieben von Claudia Tomaszewski

37265_415191298424_1823801_n

Facebook: www.facebook.com/highersense

Website: www.highersense.de

Soundcloud: http://soundcloud.com/highersense-1

result-promotion: http://www.result-promotion.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *