“Erdschrecken … was haben wir getan?”

21768371_1654808514572068_7010159324364552686_n
Anthologie zum Thema “… wenn die Natur sich rächt!”
in Kooperation mit dem Raubtier- und Exotenasyl Ansbach/Wallersdorf

»Die Wirklichkeit ist seltsamer als die Dichtung, aber das liegt daran, dass die Dichtung sich an Möglichkeiten halten muss, die Wirklichkeit nicht.«

Mark Twain

Das Raubtier- und Exotenasyl kümmert sich um Tiere in Not, die nirgendwo sonst ein Zuhause finden. Dabei nehmen sie vor allem Großkatzen auf, welche aus Zirkussen, schlechter oder illegaler Haltung kommen oder von den Behörden beschlagnahmt wurden. Zurzeit beherbergen sie außerdem zwei Schneeaffen, einen Rotfuchs und einen Polarfuchs sowie ein paar kleinere Exoten.

 Tiger_klein

 Neben der Auffangstation betreiben sie viel Aufklärungsarbeit über illegale Haltung und über den Handel von Exoten z. B. am Tag der offenen Tür, bei welchem sie jeden ersten Sonntag im Monat die Tore für Besucher öffnen.

Alle Arbeiten auf dem Gelände werden von ehrenamtlichen Helfern und einem angestellten Tierpfleger erledigt. Da das „REA“ keine finanzielle Unterstützung vom Staat bekommt, müssen sie die monatlichen Kosten von 8.000 – 10.000 € allein durch Spenden decken.

Hier können Sie helfen, damit diesen wundervollen Tieren auch weiterhin ein neues Zuhause gegeben werden kann, indem Sie die Anthologie „Erdschrecken“ erwerben oder direkt spenden. Vielen Dank.

Raubtier und Exotenasyl e.V. Wallersdorf/Ansbach

Anubis_farbig_klein

Spendeninfo:

Raubtier- und Exotenasyl e.V.

Sparkasse Ansbach

IBAN: DE06765500000008188443

BIC: BYLADEM1ANS

Adressen:

Leinmühlstraße 2, Ansbach

http://www.raubkatzenasyl.de/blog/

https://www.facebook.com/Raubtier-und-Exotenasyl-AnsbachWallersdorf-eV-281469090873

Termine für Führungen und Besuche:

Herr Olaf Neuendorf

Telefon: 0981 / 466 346 83

E-Mail: O.Neuendorf@raubkatzenasyl.de

Fragen zum Verein, zum Gelände oder unseren Tieren:

presseteam@rea-helfer.org oder über Olaf Neuendorf

18699702_1528052910580963_8188617528782414104_o

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *