Broken Ego – Avenue To Wonderland

BROKEN EGO melden sich zurück! Nach dem Debüt “Love & Decay In 16 Bit” [EP] (Edelbrand Records,2011) streift die Band das Gothic-Image ab und glänzt
neuerdings im Glitzer-Pop Gewand. Die dynamische Liveband rund um Gründungsmitglied Chris Ego stellt ihr neues Album vor: „Avenue To Wonderland“ heißt es und erscheint im November 2018.

Aus dem frühen 1990er-Electropop kombiniert der Wiener Künstler Chris Ego lebendige Klanglandschaften mit verträumten Texturen auf der Basis von Rockgitarren und Synthesizern. Daraus entstand der Grundsound für den heiß erwarteten Longplayer „Avenue To Wonderland“, der kurz vor der Veröffentlichung steht. Das brandneue Album besticht durch eingängige Melodien, tanzbare Rhythmen und Mitsing-Refrains. Völlig neu also präsentiert sich BROKEN EGO und stellt sich mutig in die neonfarbenen Scheinwerfer des Electronic Pop/Rock.

Nicht nur der offensichtliche Imagewechsel bewegt die Band zu dem Hype des Retro Wave, sondern auch inhaltlich tendiert man zu einer lebensfrohen
Stimmung. Textlich dreht sich nun alles über das Finden einer neuen Liebe und das Ausleben von Leidenschaft. Die erste Single „Get Away“ zeigt exemplarisch den Ausbruch aus gewohnten Bahnen und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in das
ersehnte „Wonderland“ – jener Ort, an dem geheime Fantasien nicht versteckt werden.

Audio Tracklisting:
1 Electric Girl 03:56
2 Get Away 03:19
3 Rescue Me 03:14
4 See You Soon 03:32
5 Nobody Is Real 04:09
6 Everything Is Perfect 03:54
7 Never Know 03:42
8 Not Alone 03:30
9 Getting Higher 04:28
10 Do It Again 04:37
11 Retrocalypse 00:59
12 To The Edge Of Forever 04:25

Facebook: https://www.facebook.com/brokenegomusic/

Website: http://www.brokenego.at/?fbclid=IwAR2EG8zZxuRwCLO9XxPJq6EMhuMgzum2ZUxngoF2HcFZvb2fsLqmmNMqVy4

Label: http://www.echozone.de/